Trans* Competency

Angelika Carmen Hassani

Def. trans* competency:
beschreibt die Fähigkeit respektvoll mit Trans* umzugehen und dabei fachliches Wissen und spezifische Fähigkeiten zu zeigen.
 
Transgender, transsexuell, transident – in meiner täglichen Arbeit treffe ich auf die unterschiedlichsten Frauen. Jede mit individuellen Erfahrungen und Vorlieben. Häufig werde ich gefragt, warum ich mich nicht für eine „definierte“ Begrifflichkeit entschieden habe, sondern „trans*“ wählte.
Die Form trans* lädt nicht nur dazu ein die favorisierte Endung selbst anzuhängen, sie soll vielmehr Ausdruck darüber verleihen, dass mir die Begrifflichkeit vollkommen unwichtig ist:
Für mich bist Du eine Frau und ich helfe Dir der passenden Stimme ein Stück näher zu kommen.
 
 
Bereits während der Studienzeit habe ich mich intensiv mit dem Thema „Stimmtherapie bei Trans*“ auseinandergesetzt. Meine Diplomarbeit „Materialsammlung zum Gestalten einer individuellen Stimmtherapie bei Mann-zu-Frau Transsexualität“ schrieb ich gemeinsam mit meiner geschätzten Kollegin Stephanie A. Kruse (geb. Marx). 
Seit 2007 arbeiten wir mit trans*Frauen. Wir tauschen regelmäßig neue Erfahrungen oder Übungen aus und bieten gemeinsam Workshops für trans*Frauen an.
Weiterhin supervisiere ich regelmäßig andere Logopäden in ihrer Arbeit mit trans*Frauen.

Wie bei jeder (Stimm-)Therapie ist Fachwissen und Einfühlungsvermögen notwendig um effektiv Arbeiten zu können. In meinen Augen ist besonders bei der Arbeit mit trans*Frauen ein fundiertes, teilweise fachfremdes Hintergrundwissen notwendig. Über unterschiedliche Operateure zu sprechen, damit du Deinen Kopf wieder frei hast und dich auf die nächste Stimmübung einlassen kannst sowie ein Netzwerk an trans*-kompetenten Kollegen (Psychologen, Endokrinologen, Epilation etc.) zu besitzen bedeutet für mich eine großen Mehrwert in unserer gemeinsamen Arbeit.
 


Workshops / Dozent

Dozent der Fortbildung „Stimmarbeit mit Mann-zu-Frau-Trans*
“ Dezember 2012, LOGUAN (Ulm)
Leiter (mit Stephanie Kruse, München)des Workshops „Live your voice – Lebe deine Stimme. Das Intensiv-Stimmwochenende für trans*“ Juni 2013, Berlin
Dozent der Vorlesung „Stimmarbeit mit Trans*“ November 2013, „Die Schule“ (Berlin)
Leiter (mit Stephanie Kruse, München) des Workshops „Live your voice – Lebe deine Stimme. Das Intensiv-Stimmwochenende für trans*“ Mai 2014, Berlin
Dozent der Fortbildung „Stimmarbeit mit Mann-zu-Frau-Trans*
“ Dezember 2014, LOGUAN (Ulm)
 


Veröffentlichungen

Beitrag: „Stimmtherapie bei Transgendern – Ergebnisse einer Befragung von Stimmtherapeuten“ in „Transsexualität und Intersexualität – Medizinische, ethische, soziale und juristische Aspekte“. ISBN-13: 978-3-939069-55-3
Stimmtherapie mit Mann-zu-Frau-Transsexuellen / Buch und Materialsammlung inkl. Übungsanleitungen 
Prolog-Verlag, geplant 2014

Informationen
Trans Competency
FAQ's