Tiergestützte Therapie

Therapiebegleithund-Team

„Tom & Jerry“

Jerry wurde am 05.05.2011 geboren. Im November 2012 haben wir die Therapiebegleithunde-Team Prüfung bei BeThe (www.bethe.de) abgeschlossen.

Therapeutisch zielgerichtet eingesetzt kann Jerry eine große Bereicherung für die Therapie sein, denn ein Hund hat kein Interesse daran wie alt, krank oder körperlich eingeschränkt Sie sind. Er geht ohne Vorurteile, neugierig und freudig auf die Menschen zu.

Er ist geduldig und wird immer wieder versuchen das gewünschte Verhalten zu zeigen um dem Menschen zu gefallen – so lange, bis er das Ziel erreicht hat. Dabei reagiert ein Hund mehr auf die menschliche Körpersprache, Mimik sowie den Blickkontakt als auf das gesprochene Wort.

Weiterhin regt ein Hund die Sprechfreude an – sei es positiv oder negativ, z.B. „Der ist aber so süß, darf ich ihn streicheln?“, oder aber „Was macht denn der Hund hier? Ist der lieb? Beißt der?

LogopädieDie PraxisLeistungsspektrumUnsere Philosophie
Unser ZielDie DiagnostikDie Beratung
Tiergestütze Therapie